IMG 20210327 140913557 HDR

27.03.2021: Werwolf-Wanderweg Altkaster/Bedburg

Furchtlos sind wir auf der Spur des bekanntesten deutschen Werwolfs gewandert. Ende des 16. Jahrhunderts trieb der Epprather Peter Stubbe hier (vielleicht) als "Wolfsmann" sein blutiges Unwesen... (Sabine Müller-Braun und Martin Dorobeck)

Wir hatten auch deutlich bessere Laune! Es war frühlingshaft sonnig, kaum Höhenmeter auf breit ausgebauten Wegen. Nur die Treppe am Wolgangsstieg mit 120 groben Stufen kostete etwas Puste. Dafür macht sie ihrer Bezeichnung "Himmelsleiter" alle Ehre, der Ausblick lohnt jede Mühe. Unterwegs informieren immer wieder Infotafeln zum "Fall Stubbe" und nebenbei gibt es viel über die Region als Braunkohlerevier zu erfahren. Die Ortsquerungen in Bedburg und Alt-Kaster bieten ebenfalls interessante Ein- und Ausblicke. Es gibt sehr viel Wasser entlang des Wegs, nur kürzere Passagen sind aufgrund von Bautätigkeit nicht so schön zu gehen. Insgesamt ist der Werwolfweg mehr ein schöner längerer Spaziergang als eine wilde Trekkingtour, doch uns hat es sehr gut gefallen!

IMG 20210327 160835866

IMG 20210327 133554483 HDR

IMG 20210327 134455543 HDR

IMG 20210327 143716073 HDR

IMG 20210327 150748436 HDR

IMG 20210327 151523160 HDR

IMG 20210327 145753437 HDR

IMG 20210327 160854494

 

Hier alle Angaben zur Strecke, die GPX-Datei zum Nachwandern und weitere Bilder bei Komoot: