WhatsApp Image 2022 05 26 at 13.04.22 2
Tour d`Akelei
11,8km, 80 Hm, WF: Johannes Sieben
Am 25.05.2022 trafen sich 12 Mitglieder des Eifelvereins Ortsgruppe Brühl am Heiderbergsee.

Bei hervorragendem Wetter führte unser Weg rechtsseitig des Sees bis zum Schluchtsee. Hier bogen wir rechts zum Franziskussee ab. Erst benutzten wir den Wanderweg um die blühenden Akeleien bewundern und fotografieren zu können. Der weitere Weg führte uns entlang des Ufers zum "schwarzen Weg" den wir bis zur Schutzhütte "Gebiss" (steht deutlich in gelber Farbe auf einem Balken) nutzten. Dort verbrachten wir unsere erste Rast. Wir setzten den Weg nach einer "scharf links" Abbiegung bergabwärts zum Untersee fort. Wir folgten dem Unterseeuferweg zum Huttanusplatz und Hütte, wo wir eine kleine Verschnaufpause hatten. Das NSG Entenweiher liessen wir rechts liegen und folgten nach einer Linksabbiegung wieder links Richtung Untersee.
Von diesem Weg bogen wir rechts ab. Dieser Weg führte uns Richtung Schluchtsee. Den rechts abbiegenden schmalen, steilen, teils verwachsenen Pfad benutzten wir wegen Sicherheitsbedenken meinerseits nicht, sondern setzten die Wanderung geradaus bis zum Erreichen des 100 er Weges am Schluchtsee fort, den wir bis zu unserem Ziel "Strandhaus Heiderbergsee" benutzten. Dort kehrten wir ein und stellten fest, dass wir wieder eine schöne Wanderung mit viel Natur (einschließlich der Schwanfamilie mit 8 Küken am Heiderbergsee) und blühenden Pflanzen erlebt haben.  Dank an die Wandergruppe, dass ihr die Verlängerung wegen meiner Sicherheitsbedenken als Wanderführer und damit 1,5 km Verlängerung mitgemacht habt. Die Fotos hat alle an Ingrid gemacht!