Eifelverein OG Brühl e.V.

50321 Brühl

EINLADUNG

Zur JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

am Donnerstag, dem 12. März 2020  um 18.00 Uhr im Senioren Wohnheim Brühl, Raum 3

Kölnstr.74, 50321 Brühl laden wir unsere

Mitglieder recht herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Vereinsberichte für das Jahr 2019
  3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
    5. Ehrungen
    6. Verschiedenes

Frischauf die Vorsitzende

 

 

 

 

Pumpend
Pumpend schlägt das Herz zum Hals
Wasser tropft bis ins Genick
Doch das ist dein Wanderglück

Schwer sind sie die steilen Hänge
mühsam kommst du in die Gänge
Schritt für Schritt pumpt dir dein Herz
und die Beine fühlen Schmerz

Langsam geht es den Berg hinauf
und du nimmst dabei in Kauf
dass die Füße auch noch schmerzen
Morgen kannst du wieder scherzen
wenn du siehst, du hast es geschafft
diese mühsam Wanderschaft

(Gerhard Ledwina)

Den Wanderführerinnen, Wanderführern und sonstigen Organisatoren sagen wir herzlichst Danke für ein vielfältiges Angebot. Wir hoffen, dass es regen Zuspruch bekommt und für jeden die passende Wanderung dabei ist.

Am Rande noch die Anmerkung, das unser Hauptwanderweg 2 umbenannt wurde von „Karl-Kaufmann-Weg“ in „Ville-Eifel-Weg“.

Wir wünschen Allen ein gesundes und glückliches Jahr 2020.

 

Frischauf
Der Vorstand

Vorstand der Ortsgruppe Brühl

Geschäftsstelle

Heinrich-Esser-Str.14, 50321 Brühl Tel: 02232/949530
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                  Öffnungszeiten montags 16:00 – 17:30 Uhr

1. Vorsitzender

Ingrid Junge                                                  Tel. 02235     86200

2. Vorsitzender

Rainer Wirth                                                 Tel. 02232   502236

Geschäftsführerin

Gabriele Augustien                                     Tel. 02232 1885122

Schatzmeisterin

Anneliese Hölzmann                                  Tel. 02232     24404

Wanderwart

Peter Hölzmann                                           Tel. 02232     24404


Schriftführerin

Monika Löffel                                            Tel. 02232   148146

           Medienwartin

Brigitte Klein                                                  Tel.02232   700804

Wegewart/in

Doris Peiffer  ( Römerkanal )                      Tel. 02232   49278

Wegewart (kommissarisch)

Rita Philippou                                            Tel. 02232 1509292


Kulturwartin

Marga Jacob                                                 Tel. 02232   26885

Kassenprüfer                                                                                 

Brigitte Wirth und Anneliese Haag

EIFELVEREIN – HAUPTGESCHÄFTSSTELLE

                                            www.eifelverein.de

 

Hauptgeschäftsführer      Manfred Rippinger

                                               Stürtzstraße 2-6

                                               52349 Düren       

                                               Postfach 100532

                                               52305 Düren

                                               E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                                               Tel.         02421 / 13121

                                               Fax         02421 / 13764

 

 

 

 

 

 

Bitte Wanderplan sorgfältig durchlesen !

Anmeldefristen beachten ! Änderungen vorbehalten.

Abgangszeiten / Änderungen / Ergänzungen s. Aushänge

Heinrich-Esser-Str.14 und  Mühlenstraße 29,  im Internet www.eifelverein-bruehl.de oder beim Wanderführer.

Anmeldung zu den Wanderungen ist zwingend erforderlich, da sonst keine Planung durch den Wanderführer erfolgen kann.

Bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel wird gebeten,

sich 20 Minuten vor Abfahrt einzufinden, da sonst der volle

Fahrpreis gezahlt werden muss.

               

Mitfahrerbeitrag :

Mitfahrerbeteiligung bei PKW pro km und Person  0,08 €.

Bei  PKW - Anreise bitte um Anmeldung beim WF.

Gäste sind gerne gesehen.

Wir würden uns freuen, wenn sich ein Wanderfreund nach einigen „Probewanderungen“ für die Mitgliedschaft im Eifelverein entscheidet. Nach 5 Gästewanderungen wird ein Kostenbeitrag von 1,50 € pro Wanderung erhoben.

Die Datenschutzerklärung des Eifelvereins OG Brühl e.V.
können Sie im Internet auf unserer Homepage oder in der Geschäftsstelle Heinrich-Esser-Str. 14 einsehen.

Wanderführer

                                              

Augustien, Gabriele                                   Tel. 02232 1885122

Dorobeck, Martin                                      Tel.   0178 1687168

Hölzmann, Anneliese und Peter              Tel. 02232     24404
Junge, Ingrid                                               Tel. 02235     86200

Klose, Rita und Bodo                                Tel. 02232     25352

Krabbe, Wilhelm                                        Tel. 02232       6314

Liebig, Stephan                                         Tel. 02232   148144

Müller-Braun, Sabine                              Tel. 02232   508362

Peiffer, Doris                                              Tel. 02232     49278

Schepers-Dietel, Helga                             Tel. 02232     49640

Schmitz, Heidi                                           Tel. 02233     15032
Schultz-Rotter, Wilfried                     Tel. 02232     51367

Selbach, Johannes                                    Tel. 02232   969420

Vorrenhagen, Erni                                     Tel. 02232     45237

Wirth, Rainer                                             Tel. 02232   502236

 

Tanzkreis

Die Ortsgruppe unterhält seit über 25 Jahren einen

Tanzkreis in geselliger Form.

Die Übungsstunden sind jeweils donnerstags v. 15-16:30 Uhr im Gymnastikraum  Senioren – Wohnheim Brühl gGmbH Kölnstraße 74-84.

Auskunft erteilt die Tanzleiterin:

Dr. Angelika Stolze-Caster Tel. 02232-35714                         

Nordic Walking:

montags (bei Feiertag: dienstags) 10 - 11 Uhr:    Bodo Klose dienstags 9 - 10 Uhr:             Peter und Anneliese Hölzmann
Treffpunkt: Kuckuckstor ( Eingangstor zum Schlosspark in                        der Schlossstraße )

INFORMATIONEN DER ORTSGRUPPE

 

Bankkonten der Ortsgruppe                                              

Kreissparkasse Köln                                       BIC: COKSDE33

                                     IBAN: DE31 3705 0299 0120 0009 80

VR-Bank Rhein-Erft eG                      BIC: GENODED1FHH

                                     IBAN: DE32 3706 2365 4205 5220 21

Jahresbeitrag 2020

Vollmitglied                                                              30,00 €

( mit Bezug der Zeitschrift "Die Eifel" )

Familienmitglied ( Ehefrau / Lebensgefährte)                 15,00 €

ohne Bezug des Wanderplanes u. „Die Eifel“ )

Kinder/Jugendliche                                                     8,00 €

Zweitmitglied                                                             1,50 €

( mit Bezug des Wanderplanes )

Zweitmitglied ( Partner )                                              10,00 €

( ohne Bezug des Wanderplanes )

Aufnahmegebühr                                                          je  6,00 €

Der Jahresbeitrag ist jeweils im Januar  zu entrichten.

Zahlungsweise: Einzugsermächtigung oder  Überweisung

auf oben stehende Konten. Bei Rückbuchung der Beitragszahlung sind die Rückgebühren der Banken vom Mitglied zu tragen.

Im Beitrag enthalten: Neben der Zeitschrift „Die Eifel“, Wanderkarten u. Literatur zum Vorzugspreis ( versandt - und portofrei ), außerdem verbilligte diverse Eintrittskarten,
der Wanderplan der OG Brühl, sowie kostenlose Wander-
führungen im Verein.

Anschriftenänderung: Wir bitten unsere Mitglieder jede

Anschriftenänderung schriftlich der Geschäftsstelle mitzuteilen.

Auszug aus der Satzung

Die Mitgliedschaft erlischt durch Tod, Austritt oder Aus-schluss. Der Austritt ist durch das Mitglied gegenüber der Ortsgruppe bis zum 1. Dezember schriftlich zu erklären; die Mitgliedschaft endet dann zum 31. Dezember des laufenden Jahres.

Haftung ( Mitglieder und Gäste )

An Wanderungen, Reisen und sonstigen Veranstaltungen des Vereins beteiligt sich der Wanderer auf eigene Gefahr.

Die OG Brühl und ihre Wanderführer übernehmen keinerlei Haftung bei Unglücksfällen, Beschädigungen, Verlusten, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten. Dies gilt auch für das Mitfahren in Privatfahrzeugen.

Durch die Teilnahme werden diese Bedingungen anerkannt. Bei allen Reiseveranstaltungen tritt die OG Brühl weder als Vermittler noch als Veranstalter auf. Anmeldungen zu Busfahrten sind verbindlich und verpflichten auch im Verhinderungsfall zur Zahlung des Fahrpreises, falls nicht eine Ersatzperson gefunden werden kann.

Für alle Mitglieder besteht im Hauptverein eine kombinierte Haftpflicht- und Unfallversicherung.

Gegen Zahlung einer Prämie an den Hauptverein besteht eine Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung/Vermögens-
schaden – Haftpflichtversicherung.


Schutz der Natur und Landschaft

Das Rauchen im Wald ist vom 01.03. bis 31.10. untersagt.
Verboten ist das Pflücken und Mitnehmen von geschützten
Pflanzen und Blumen. Schonungen dürfen nicht durch-
wandert werden. An Rastplätzen sind keine Abfälle
zurückzulassen.

Veranstaltungen in der Heinrich-Esser-Straße 14:

Wanderertreff  nur für Mitglieder, jeweils am 2. Dienstag

eines jeden Monats ab 15:00 Uhr

Stammtisch jeweils am letzten Donnerstag im Monat

( außer feiertags ) ab 18:00 Uhr

LICHTBILDER- UND FILMVORTRÄGE                              

finden nach Bedarf statt, siehe Aushang und Internet

Beginn 15:00 Uhr       

Donnerstag, den 16. Januar 2020
Hohe Tatra und Krakau 2006 mit Konrad Meyer

Donnerstag, den 20.Februar.2020
Seefeld/Tirol mit Helga Schepers-Dietel

Donnerstag, den 19. März 2020
108. Deutscher Wandertag mit Helga Schepers-Dietel

Donnerstag, den 17. September 2020

 

Donnerstag, den 15. Oktober 2020

 

Donnerstag, den 19. November 2020

 

V E R E I N S J U B I L A R E

 

 

 


50 Jahre               Anni Balkhausen
                               Georg Kaufinger
                               Diethard Sennewald
                               Ute Sennewald

                               
40.Jahre               Albert Dahm

                               Brunhilde Kubinetz
                               Erni Vorrenhagen
                              

                              

10 Jahre                       Stephan Liebig
                                     
Monika Loeffel
                               Bernd Mimberg
                               Marlies Mimberg
                              

                              

                              

                              

Übersicht der TAGESVERANSTALTUNGEN       

Mi. 11.03.2020    Landtag Düsseldorf
( Anmeldung bei Franz Weßels bis 20.01.2020 )

Fr. 27.03.2020    Tagung der Bezirksgruppe
Köln-Mittelrhein in Erftstadt

Sa. 28.03.2020    Wanderführerausflug

 

Sa. 16.05.2020    Frühjahrstagung des Hauptvereins
in Köln

.                              

Sa. 13.06.2020    Ortsgruppenfest
(Anmeldung bis 30.05.2020 beim Vorstand)

Di. 28.07.2020    Tagesfahrt nach Trier
( Anmeldung bei Gäke- Touristik
Tel. 02235 9599502 )

Mo. 02.11.2020  Martinszug

Sa.   28.11.2020  Venlo und Roermond
               
( Anmeldung bei Gäke - Touristik
Tel.02235 9599502 )

 

Sa. 05.12.2020    Nikolausfeier

(Anmeldung bis 25.11.2020 beim Vorstand)

Fr. 11.12.2020    Weihnachtsmarkt  Münster
                              
( Anmeldung bei Gäke - Touristik
                               Tel.  02235 9599502 )

Übersicht der MEHRTAGESFAHRTEN


20.04. - 24.04.2020
Wandertage im Gesundland Vulkaneifel
( Info und Anmeldung beim WF Willi Krabbe )

24.05. -29.05.2020

Wanderung im Müllerthal (Luxemburger Schweiz)

(Info und Anmeldung bei WF Johannes Selbach)

30.06. - 07.07.2020
120. Deutscher Wandertag
Bad Wildungen

( Anmeldung bei Charlotte Dettlaff )


16.08. - 23.08.2020       

Wanderungen in Südtirol
( Anmeldung bei WF Helga Schepers-Dietel )

16.10. - 18.10.2020

"La Boheme" Dresden

(Info und Anmeldung bei Gäke Touristik

 Tel 02235 9599502)

Vorankündigung Jubiläumsjahr 2021

  1. Juni. 2021 -Festakt im H+Hotel

Jubiläumswanderwoche

  • Tägliches Wanderprogramm in und um Brühl.
  • Kurze und lange Wanderstrecken.
  • Wanderung für Kinder.
  • Feierabendwanderung.
  • Verlosung attraktiver Preise.
  • Gemütlicher Abschluss im Garten unseres Vereinshauses.

Für Informationen wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wanderungen 2020

 

Mittwoch, den 5. Februar
Voreifel – Rund um Nideggen-Berg,                         ca. 16 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Willi Krabbe

Naturpark Rheinland                                              8 – 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Bodo Klose

Sonntag, den 9. Februar

Effelsberg – Soller – Redenscheid –
Winterwald und Weltall                                           ca. 14 km
Rucksackverpflegung

Schwierigkeitsgrad: mittel (330 Höhenmeter)
WF: Sabine Müller-Braun (Anmeldung bis 07.02. wegen Mitfahrt)

Mittwoch, den 12. Februar

Berrenrather Börde – Brüggen                                   ca. 12 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Doris Peiffer (mit Anmeldung)

Sonntag, den 16. Februar

Naturpark Rheinland                                                  8 – 10 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

WF: Bodo Klose

Mittwoch, den 19. Februar

Wanderung an der Ahr                                            ca. 6/10 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Helga Schepers-Dietel (Anmeldung bis 17.02.2020)

Aschermittwoch, den 26. Februar
Wanderung von Urft zum Kloster Steinfeld
(mit Führung 3.00 € p. P.) und wieder zurück          ca. 10 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Gabriele Augustien (Anmeldung bis 20.02.2020)

Mittwoch, den 4. März

Ahreifel – Rundwanderung Dümpelhardt
Auf Höhenwegen zwischen Sierscheid und
Harscheid, 390 Hm                                               ca. 14 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Sonntag, den 8. März

Naturpark Rheinland                                               8 – 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht

WF: Bodo Klose

Mittwoch, den 11. März

Landtag Düsseldorf

Info und Anmeldung Franz Weßels

Sonntag, den 15. März

Satzvey, Billiger Wald, Antweiler Senke,
Römerkanal                                                             ca. 15 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Stephan Liebig

Mittwoch, den 18. März
Extratour: Voreifel – Küchenschellen- und Orchideenpracht
in der Zülpicher Börde, 321 Hm                                ca. 14 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel

WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Sonntag, den 22. März

Königswinter, Nachtigallental, Margaretenhöhe

Petersberg                                                         ca. 16 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Anneliese Hölzmann (Anmeldung bis 20.03.2020)

Mittwoch, den 25. März

Zu Römern, an den Rhein und in den Dschungel

Urdenbacher Kämpe                                             ca. 15 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Ingrid Junge/Gabriele Augustien
(Anmeldung bis 23.03.2020)

Naturpark Rheinland, um den Heider Bergsee         6 – 7 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Rita Klose

Sonntag, den 29. März

Von Linde nach Delling:
Linde, Kaufmanns-ommer, Eucharistinerkoster Ommerborn,
klassizistische Kirche in Delling, Schultheißmühle,
Olpermühle, Müllers-ommer, Linde.                         ca. 15 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel (Auf- und Abstiege: 210 Hm)

Art der Wanderung: Rundwanderung Natur, Kultur und

Geschichte mit schönen Panoramablicken

WF: Johannes Selbach

Mittwoch, den 1. April

Osteifel –Auf Panoramawegen zur
Hannebacher Ley, 511 Hm                                        ca.15 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel

WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Sonntag, den 5. April

Wasserturm und durch die Ville                                 ca. 12 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht

WF: Doris Peiffer

Mittwoch, den 8. April

Naturpark Rheinland                                                 7 – 9 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Bodo Klose

Sonntag, den 12. April (Ostersonntag)

Naturschutzgebiet Buntsandstein:
Nideggen, Christinenley, Eugenienstein, Kuhkopf,
Engelsblick, Einsiedlerklamm                                    ca. 18 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel bis anspruchsvoll
(Auf- und Abstiege: 520 Hm, rutschfestes Schuhwerk erforderlich)

Art der Wanderung: Rundwanderung mit sehr schönen
Panoramablicken

WF: Johannes Selbach

Sonntag, den 19. April

Narzissenwanderung
von Höfen zur Biley/Belgien                                      ca. 16 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Anneliese Hölzmann (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Walberberg – Ville – Walberberg                               ca. 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht

WF: Doris Peiffer

Mittwoch, den 22. April
Naturpark Rheinland, "Alte Bohle"                             8 – 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht  

WF: Bodo Klose

Sonntag, den 26. April

 

Bad Münstereifel - Eschweiler Tal - Orchideen          ca 16 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF Anneliese Hölzmann

Naturpark Rheinland,
Wasserturm – Maiglerwiese                                     8 – 10 km
WF: Bodo Klose

Mittwoch, den 29. April

Wo Künstler die „Perle des Siegtals“ fanden

Wanderung an der Sieg, 290 Hm                               ca. 10 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Ingrid Junge/Gabriele Augustien
(Anmeldung bis 27.04 2020)

 

Freitag, den 1. Mai

Zum Krausbergfest der OG Dernau                            ca. 10 km
Verpflegung der OG Dernau auf dem Krausberg

Schwierigkeitsgrad: mittel                                                            
WF: Helga Schepers-Dietel (Anmeldung bis 28.04.2020)

Sonntag, den 3. Mai

Franziska-Schacht

Förderturm Lüderich (Hoffnungsthal)                        ca. 14 km
Rucksackverpflegung evtl. mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel
WF: Rainer Wirth (Anmeldung bis 30.04.2020)

Mittwoch, den 6. Mai

Nationalpark Eifel – Höfen – Narzissentour im Perlen-
und Fuhrtsbachtal, 365 Hm                                       ca. 17 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel

WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

 

Sonntag, den 10 Mai

Ripsdorf, Klosterruine Schloßtal Lampertstal             ca. 18 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Stephan Liebig

Von Hausweiler nach Euskirchen                             ca. 10 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Doris Peiffer (mit Anmeldung)

 

Sonntag, den 17. Mai

Maulbach – Geißenbachtal                                        ca. 12 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Ingrid Junge/ Heidi Schmitz (Anmeldung bis 14.05.2020)

 

Mittwoch, den 20. Mai

Hoher Wald, tiefes Wasser und weite Sicht

Über den Damm der Wahnbachtalsperre                      ca. 11 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Ingrid Junge/Gabriele Augustien (Anmeldung bis 18.05.2020)

 

Sonntag, den 31. Mai (Pfingsten)

Jahrhundertweg Bad Münstereifel                            ca. 16 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel
WF: Rainer Wirth (Anmeldung bis 27.05.2020)

Mittwoch, den 3. Juni

Osteifel – Erlebnistour zwischen Vinxt- und
Brohlbach, 358 Hm                                                      ca.16 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel

WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Sonntag, den 7. Juni

Steinreiches Lindlar:
Über den Steinhauerpfad zu den Lindlarer
Steinbrüchen, von dort zur Lindlarer Sülz und nach Kapellensüng, dessen Kirchturm scheinbar
aus der Wiese emporwächst.                                      ca. 21 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel bis anspruchsvoll
(Auf- und Abstiege: 530 Hm)
Art der Wanderung:                                                                      
Rundwanderung, Natur, Kultur und Geschichte

WF: Johannes Selbach

Mittwoch, den 10. Juni

Naturpark Rheinland, Rodderweg-Nord-Westweg   6 – 7 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Rita Klose

 

Samstag, den 13 . Juni

Ortsgruppenfest in Essen
Villa Hügel - Baldeneysee

Abfahrt: Am Amtsgericht - Clemens-August-Straße 9:30 Uhr
WF: Ingrid Junge/Gabriele Augustien
(Anmeldung ab Jahreshauptversammlung 2020)

Sonntag, den 14. Juni

Wanderung für Großeltern und Enkelkinder
Kindgerechte Wanderung mit Überraschungen        ca. 6 km

Anmeldung und Info: WF Anneliese Hölzmann

Mittwoch, den 17. Juni

Weilerswist an der Erft entlang                          ca. 10 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Doris Peiffer (mit Anmeldung)

Freitag, den 19. Juni

Feierabendwanderung „Von Weiher zu Weiher“      ca. 7 km
Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Sabine Müller-Braun (Anmeldung bis 17.06.2020)

Sonntag, den 21. Juni

Krimi-Wanderung

Kerpen-Üxdorf-Dreimühlenwasserfall, 270 Hm    ca. 16 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Anneliese Hölzmann (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Mittwoch, den 24. Juni

Rund um das Tor zur Eifel

Kalenborn – Hilberath                                            ca. 17 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel
WF: Rainer Wirth
(Anmeldung wegen Mitfahrt bis 21.06.2020)

Mittwoch, den 1. Juli

Burgflair auf Basalt – Von der Tomburg durch das
Land der Raubritter und Sagen                                 ca. 10 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Ingrid Junge/Gabriele Augustien
(Anmeldung bis 28.06.2020)

Donnerstag, den 2. Juli

Berg. Land - Kürten- Wanderroute I -
Dhünntalrunde ca. - 373 Hm                                     ca. 14 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel

WF: Willi Krabbe

Sonntag, den 5. Juli

Historische Wasserburgen und zeitgenössische Feldkapelle:
Bf. Satzvey, Burg Veynau, Burg Zievel, Lauerzberg,
Maria Rast, Schloss Wachendorf,
Bruder-Klaus-Kapelle, Burg Satzvey 280 Hm        ca. 22 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel bis anspruchsvoll
Art der Wanderung: Rundwanderung mit sehr schönen Panoramablicken

WF: Johannes Selbach

Freitag, den 10. Juli

Feierabendwanderung
„Wo eine Ville ist, ist auch ein Weg“

(Fünf Ville-Seen in einer Runde)                                ca. 12 km
Rucksackverpflegung und Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Sabine Müller-Braun (Anmeldung bis 08.07.2020)

Sonntag, den 12. Juli

Heimatblick im Vorgebirge                                         ca. 10 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht / mittel
WF: Doris Peiffer

Mittwoch, den 15. Juli

Naturpark Rheinland, Franziskussee                         8 -10 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

WF: Bodo Klose

Sonntag, den 19. Juli

Rund um Heimersheim, Pflugskopf und
Ehlinger Lay                                                           ca. 15 km

Einkehr im Winzerhäuschen

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Wilfried Schultz-Rotter                                                        

Mittwoch, den 22. Juli

Wanderung Ville - Liblar                                             ca. 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht.
WF: Doris Peiffer

Dienstag. den 28. Juli.2020

Tagesfahrt nach Trier

Eine Legende behauptet " Vor Rom stand Trier". Bei einer Führung durch die Römerstadt lernen Sie die bis heute erhaltenen Zeugnisse und Baudenkmäler kennen.
Leistungen im Fahrpreis enthalten :
Fahrt im Fernreisebus. einstündige Moselschifffahrt , Stadtrundfahrt.
Mittagsessen.
Preis: 55,00 € p. P.
(Anmeldung bei Gäste-Touristik 02235 9599502)

Mittwoch, den 29. Juli

Naturpark Rheinland

Untersee - Hohlweg                                              ca.  9 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

WF: Bodo Klose

Mittwoch, den 5. August

Wahner Heide
Heide und Wald rund um Altenrath 255 Hm,            ca. 16 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht

WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Sonntag, den 9. August

5-Brücken-Tour in Köln: Von der Rodenkirchener Brücke
zur Hohenzollernbrücke (rechtsrheinisch) Hinweg   ca. 7 km
mit evt. Rückweg linksrheinisch                                ca. 13 km
Einkehr im Gaffel am Dom
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Wilfried Schultz-Rotter

Mittwoch, den 12. August
"Schiff Ahoi "

Einkehr: "Lämmlein"
WF: Rita Klose

Donnerstag, den 13. August

Ahrwanderung von Dernau nach Mayschoss, anschließend

Planwagenfahrt durch das Mayschosser Rebland und
danach Winzervesper und 6er Weinprobe.
(Kosten: 35,00 € p. P.)                                                    ca. 6 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Ingrid Junge/Gabriele Augustien
(Anmeldung bis 10.08.2020)

Sonntag, den 16. August

Kölnpfad
Etappe Schlebusch – Thielenbruch                           ca. 13 km
Rucksackverpflegung evtl. mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht

WF: Rainer Wirth (Anmeldung bis 13.08.2020)

Mittwoch, den 19. August

Dom Schatzkammer

Einkehr
Kultur
WF: Marga Jakob

Sonntag, den 23. August
Kreuzau – Drover Heide                                             ca. 15 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Anneliese Hölzmann (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Mittwoch, den 26. August

Bad Honnef - Unkel und zurück                                6 / 12 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

WF: Bodo Klose

Mittwoch, den 2. September

Nationalpark Eifel – Perlenbachtalsperre – Monschau -
Gut Reichenstein, 495 Hm                                         ca. 16 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Sonntag, den 6. September

Rheinbacher-Wald-Runde                                          ca. 14 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Rainer Wirth (Anmeldung bis 04.09.2020)

 

Mittwoch, den 9. September

Auf dem Sensenrücken
Von Vogelsang über die Urftseebrücke, 324 Hm    ca. 15 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Ingrid Junge/Gabriele Augustien (Anmeldung bis 07.09.2020)

Naturpark Rheinland, Schnorrenberg                      8 – 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Bodo Klose

Sonntag, den 13. September

Von Altenahr über das Steinerberghaus zum
Krausberg und nach Rech                                          ca. 20 km
Die Autofahrer fahren mit der DB von Rech nach
Altenahr, um die Fahrzeuge zu holen.
Einkehr

Schwierigkeitsgrad: schwer, ca. 550 Hm, Trittsicherheit erforderlich
WF: Stephan Liebig

Mittwoch, den 23. September

Waldau - Bad Godesberg, Cafe "Schöner"                6 – 8 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Rita Klose

Sonntag, den 27. September

Rodenkirchen - Kölnpfad                                           ca. 16 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehrchwierigkeitsgrad: leicht
WF: Anneliese Hölzmann (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Mittwoch, den 30. September

Obstweg Leichlingen                                             ca. 10 km
Einkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht / mittel
WF: Doris Peiffer (mit Anmeldung)

Samstag, den 3. Oktober

Komm-mit-Wanderung der OG Altenahr                     ca. 10 km

Verpflegung der OG Altenahr

Schwierigkeitsgrad: mittel                                                            
WF: Helga Schepers-Dietel (Anmeldung bis 30.09.2020)

Mittwoch, den 7. Oktober

Nordeifel – Schleiden – Einsame Bachtäler und die Höhen

um Dreiborn und Ettelscheid, 375 Hm                     ca. 16 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel

WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Naturpark Rheinland,                                                                   
Römerkanalwanderweg                                              8 – 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Bodo Klose

Sonntag, den 11. Oktober
Rund um die Kakushöhle

Mechernich-Dreimühlen                                             ca. 14 km

Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel
WF: Rainer Wirth (Anmeldung wegen Mitfahrt 08.11.2020)

Mittwoch, den 14. Oktober

Otto-Maigler-See                                                     ca. 10 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Doris Peiffer (mit Anmeldung)

Sonntag, den 18. Oktober

Extra-Tour: Ahreifel – Ahrtal einmal anders -
Kalenborner Höhe - Judenkreuz - Mayschoßblick -
Schwedenkopf, 569 Hm                                             ca. 16 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Mittwoch, den 21. Oktober

Zum jungen Wein ins Ahrtal
Dernau – Rech – Saffenburg – Rech – Dernau          ca. 12 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Ingrid Junge/Gabriele Augustien (Anmeldung bis 19.10.2020)

Mittwoch, den 28. Oktober

Naturpark Rheinland, um den Bleibtreusee              ca. 9 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Bodo Klose

Mittwoch, den 4. November

Osteifel – Maria Laach - Um den Laacher See
Mofetten - Hochkreuz - Wingertsbergwand – Laacher Mühle
Abtei – Lydiaturm, 527 Hm                                       ca. 16 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Sonntag, den 8. November

Embken – Berg – Neffelbach                                    ca. 12 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Ingrid Junge/ Heidi Schmitz (Anmeldung bis 06.11.2020)

Mittwoch, den 18. November

Naturpark Rheinland                                                  8 – 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Bodo Klose

Samstag, den 28.November
Venlo und Roermond

Das schmucke Städtchen Venlo, an der Maas liegend, ist
gerade mal eine Autostunde vom Erftstadt entfernt. Am frühen Nachmittag fahren Sie weiter zum Outlet Center nach Roermond.
Leistungen im Fahrpreis enthalten: Fahrt im Fernreisebus.
Preis: 22,00 € p. P.
(Anmeldung bei Gäke-Touristik Tel.02235 9599502)

Sonntag, den 29. November

Glühweinwanderung an der Ahr                                ca. 10 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Helga Schepers-Dietel (Anmeldung bis 25.11.2020)

Mittwoch, den 2. Dezember

Naturpark Rheinland – Walberberg – Berggeistweiher –
Hundert Morgen – Heisterbacher Hau –
Kitzburg, 206 Hm                                                         ca. 14 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Willi Krabbe

Freitag, den 11. Dezember
Weihnachtsmarkt Münster

In Münster erwarten Sie fünf Weihnachtsmärkte im historischen Ambiente der Altstadt.
Leistung: Fahrt im Fernreisebus
Preis: 25,00 € p. P.
(Anmeldung bei Gäke-Touristik Tel. 02235 9599502)

Mittwoch, den 16. Dezember

Naturpark Rheinland.
Vorweihnachtliche Wanderung                                   7 – 9 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Bodo Klose


Freitag, den 18. Dezember

Zwischen Lichterglanz und Gipfelglück
Über die Höhen von Linz mit Besuch des
Weihnachtsmarktes                                         ca. 10 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Ingrid Junge/Gabriele Augustien
(Anmeldung bis 15.12.2020)

Allen Wanderfreunden ein
 frohes Weihnachtsfest

Sonntag, den 27. Dezember

Jahresabschlusswanderung

Ein gesundes und erfolgreiches

Wanderjahr 2021

 

 

Sonntag, den 3. Januar 2021

Krippenwanderung
WF: Ingrid Junge / Gabriele Augustien

Mittwoch, den 6. Januar

7gebirge - Am Arsch vorbei geht auch ein Weg -
Rundwanderung im Pleiser Hügelland mit
Teufelsarschbachtal, 392 Hm ca.                              ca.15 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Willi Krabbe (Anmeldung wegen Mitfahrt)

Mittwoch, den 13. Januar

Naturpark Rheinland.
Durch den Winterwald.                                                  6 – 8 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Bodo Klose

Sonntag, den 17. Januar

Römerkanal-Wanderweg Fischenich - Efferen       ca. 10 km
Rucksackverpflegung mit Schlusseinkehr
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Doris Peiffer (mit Anmeldung)

Mittwoch, den 27. Januar

Naturpark Rheinland,
Huttanusplatz – Untersee                                             6 – 7 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
WF: Bodo Klose