Martinszug 2018

Martinszug 2015 2Am Montag,den 12.11.2018
ab ca.17:30 Uhr

führt der "Eifelverein Brühl" wieder den traditionellen Martinszug durch unsere Stadt. Wir suchen noch freiwillige Helfer.
Melden Sie sich bitte unter
Tel: 02232/502236Hier erfahren Sie näheres zum Ablauf

9 Abstieg durch den Herbstwald 5
Wanderung vom 07.11.2018
Eifelleiter Rundwanderung 6 - Kaltenborn - Jammelshofen - Hohe Acht
Heute erkundeten wir mit meiner Rundwanderung 6 einen weiteren Teil des Streckenwanderweges

KÖNIGSFORST auf dem Monte Troodelöh 2
Durch den Königsforst am 18.11.2018

Wir starteten heute an der Endhaltestelle der Linie 9 am Königsforst. Hatte der Wanderführer ein besonderes Erlebnis, begleiteten ihn doch insgesamt elf Damen, was bisherigen Rekord bedeutete.
Der Herbst hatte schon Einzug gehalten, knackige

14 Eindrucksvolle BaumbezeichnungWanderung vom 24.10.2018

Die heute vorgesehene Tour „Osteifel - Traumpfad Vier Berge Tour Variante“ musste aus Sicherheitsgründen entfallen,

Burg GödersheimSonntag, 28.10.2018

Mit 10 bestgelaunten Wanderern machten wir uns auf den Weg in die Voreifel.
Unsere Tour begann in EMBKEN, von dort aus ging es anfangs durch die frisch bestellte Flur sacht aufwärts in einen Buchenwald, den wir aber bald schon wieder verließen. An einem Bildstock von 1867 vorbei wanderten wir nun weiter sacht hinab bis wir auf den Vlattener Bach stießen.

P1090093 FILEminimizer

Wanderung mit dem Eifelverein Brühl am 14.10.2018
Von Oberwinter nach Heimersheim/Ahr.

Wieder ein goldener Oktober-Sonntag.

P1040888 2Moorpfad Dahlem am 07.10.2018
Mit 10 Wanderfreunden machten wir uns heute auf den Weg nach Dahlem. Dort angekommen begann unsere Tour, leider noch bei Nieselwetter und kalten Temperaturen. Der Moorpfad Dahlem führt durch die östlich von Dahlem gelegene „Wasserdell“. Das Gebiet ist eine wertvolle Naturlandschaft aus gut ausgebildeten Heidemoorflächen mit Faulbaumgebüschen,

Burg Blankenburg 1
Rund um Stadt Blankenberg,

Am Mittwoch den 17.10.2018 wanderten 11 gut gelaunte Mitglieder des Brühler Eifelvereins rund um das schöne Städtchen Blankenberg ,das bereits

1150 als Veste Blankenberg erbaut wurde . Vom Bahnhof ging es zunächst durch einen Teil der Sieg

Auen , danach wanderten wir über zahlreiche,

16 Der Baum
Wanderung vom 03.10.2018
Voreifel - Kelten, Römer und eine Motte - Teilweise auf dem Wanderweg der Deutschen Einheit
Zu siebt waren wir heute unterwegs - übrigens ausgesprochen harmonisch in der kleinen Gruppe - bei prima Herbstwetter mit Sonnenschein und guter Fernsicht. Ideal für diese Runde. Sie hatte einiges zu bieten. Aber auch die Natur geizte

P1020980bAm 30.Sept.2018 fuhren wir mit 14 Teilnehmern bei strahlendem Sonnenschein nach Ripsdorf. Der Altersdurchschnitt unserer Wanderer ist durch die 8 jährige Enkelin stark gesunken.
Von Ripsdorf führte uns der Wacholderweg ins Schaafbachtal und anschließend wieder bergauf an Café Maus vorbei (kein 2. Frühstück) nach Nonnenbach und zum Russenkreuz.


P10408831

Auf der Sonnenseite der Ahr am 26.09.2018
Bei schönstem Herbstwetter machten sich heute elf Wanderfreunde auf den Weg an die Ahr.
Auf der Sonnenseite stiegen wir ab Bhf. Bad Neuenahr auf den Rotweinwanderweg. Anfangs noch knackige Temperaturen, begleitete uns im Verlauf der Wanderung jedoch die Sonne.

Altenberg Dhünntalsperre Am Sonntag,den 16.9.2018 

trafen sich 12 Wanderer, davon 2 Gäste, um nach Altenberg aufzubrechen.

Wir liefen von Altenberg entlang des Pfengsbaches bis nach Scheuren.
Von hier aus ging es weiter über aussichtsreiche Höhenwege über Neschen zum Staudamm der Dhünntalsperre.

An der Steumauer machten wir Rast