Wanderberichte

** Weitere Wanderberichte finden Sie auf unserer Startseite **

IMG 6387 Startbild

 

Wanderbericht 10.03.2024

IMG 1781 Startbild

Straßenbahn-Museum Thielenbruch
WF: Ingrid Junge und Gabriele Augustien

14 Wanderfreunde machten sich am Sonntag auf den Weg nach Köln ins StraßenbahnMuseum Thielenbruch. Mit der Linie 18 ging es direkt in den ehemaligen KVB- Betriebsbahnhof Thielenbruch. 

Wanderbericht 28.02.2024

IMG 9782 Startbild

Vorfrühlingswanderug im Naturpark Rheinland
Rundwanderung 12,4 km; 100 m ↑↓; WF: Johannes Sieben

16 Mitglieder des EvOg Brühl und eine Gästin haben an der Wanderung in den Vorfrühling bei bestem Wanderwetter teilgnommen. Gestartet vom Brühler Wasserturm ging es zurerst zum Pingsdorfer See.

Wanderbericht 23.02.2024

IMG 9585 Startbild

Unterwegs auf dem KölnPfad (Etappe 6) mit Streifzug durch Mülheim
Streckenwanderung 16,9 km; 70 m↑ 60 m↓; WF: Robert Offermanns

Eine eigentlich im Bergischen Land geplante Wanderung haben wir aufgrund des Sturmtiefs und den auch für den Folgetag angekündigten kräftigen Windböen verschoben. Ersatz war eine Wanderung auf dem KölnPfad, in Ergänzung mit einem Streifzug durch Mülheim, wo wir auch gleich vom DB Bahnhof aus gestartet sind.

Wanderbericht 18.02.2024

IMG 1339 Startbild

Auf Spuren der Solinger Liëwerfrauen
Rundwanderung 16,0 km, 270 m ↑↓; WF Johannes Selbach

Krankheitswelle und vorhergesagter Regen hatten zu fünf Absagen geführt. Also machten uns zu acht auf die Spuren der Solinger Liëwerfrauen.

Wanderbericht 31.01.2024

0ebc13fc 560b 4771 bbf0 60b29b98e87f Startbild

Naturpark Rheinland Ville Januar 2024
Rundwanderung 12,3 km; 160 m ↑↓; WF: Johannes Sieben

6 Wanderer des Eifelverein OG Brühl und 2 Gäste wanderten heute bei trübem aber trockenen Wetter vom Wasserturm Brühl.
Die Route führte uns teilweise über Pfade zum Pingsdorfer See, zum Entenweiher und der Huttanushütte, wo die erste Rast stattfand.

Wanderbericht 26.01.2024

IMG 8595 Startbild

Auf Spuren des mutigen kölschen Karnevalisten Karl Küpper
Streckenwanderung 13 km; WF: Robert Offermanns

Karl Küpper ist heute fast vergessen. Zu Unrecht und eigentlich schon tragisch zu nennen! Denn Karl Küpper war einer der wenigen kölschen Karnevalisten, der den Nazis seinen unbeugsamen Willen entgegensetzte.

Wanderbericht 14.01.2024

IMG 5117 StartbildAuf dem Hohlweg
Rundwanderung 12 km; 380 m ↑↓; WF: Johannes Selbach

Mit dem RB30 ging es ohne Umsteigen von Brühl nach Bad Bodendorf an der Ahr. Ein besonderer Service der Deutschen Bahn, der nur noch wenige Tage verfügbar ist.

Wanderbericht 07.01.2024

Huttanus Startbild

‚Auf zu Bethlehems Stern über der Huttanushütte‘
Rundwanderung ca. 7 km; WF: Gabriele Augustin und Wilfried Schultz-Rotter

Immerhin 25 Mitglieder und 7 Gäste waren bei unserer ersten Wanderung im neuen Jahr durch unsere heimatlichen Ville dabei. Anlass war der Brühler Krippensonntag, der alljährlich am ersten Sonntag nach dem Fest der Heiligen Drei Könige stattfindet.

Wanderbericht 28.12.2023

IMG 1454 Startbild

Jahresabschlusswanderung
ca.10 km; WF Johannes Selbach und Ingrid Junge (Kurzversion)

Rund 30 Wanderlustige trafen sich am Donnerstagmorgen bester Laune auf dem Balthasar-Neumann-Platz in Brühl zum gemeinsamen Jahresabschluss. Bei bestem Wetter und wunderbarer Sicht ging es über den Partnerschaftsweg hinauf zum Heider Bergsee. Am Ufer entlang erreichten wir bald unseren „Rastplatz“ zu einem gemeinsamen Anstoßen auf den bevorstehenden Jahreswechsel.

Wanderbericht 19.12.2023

IMG 7173 Startbild Von Ründeroth nach Engelskirchen mit Besuch des "Engelmuseums"
Streckenwanderung ca. 14,2 km; 280 m ↑ 270 m ↓; WF: Robert Offermanns

Vielen Dank an die nette Wandergruppe, trotz des nassen Wetters ☔ hat mir unsere Tour sehr viel Spaß gemacht. Herzlichen Dank auch an Ingrid, für die tollen Fotos und der Veröffentlichung hier auf Komoot.

Wanderbericht 13.12.2023

IMG 7110 Srartbild

Vom Kiebitzweg über die Hürther Felder zum Gertrudenhof
Rundwanderung ca. 10,2 km; WF: Ingrid Junge und Gabriele Augustien

Von der Haltestelle Kiebitzweg ging es über die Bahnstrasse Richtung Efferen. Weiter entlang der Autobahn bis zum Friedhof in Efferen.
Hier besuchten wir das Grab unserer früheren Wanderführerin Margret Neumann.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.