Altes Brühl 100

 

   eVieln Mitgliedern und Freunden viel Spaß an der FreHerzlich Willkommen auf den Internetseiten

des Eifelvereins-Ortsgruppe Brühl

 

Aktuelle Berichte und Bilder findest du unter STARTSEITE: AKTUELLES 

"BILDERGALERIE" und ORTSGRUPPE "BERICHTE"

 

IMG1 9514Schloss Burg an der Wupper

Wanderung am 21.April 2019
Burg an der Wupper, mit 2000 Einwohnern ehemals eine der kleinsten Städte in Nordrhein-Westfalen, war Ausgangspunkt der 15 km langen österlichen Rundwanderung zu beiden Seiten der Wupper.
Bei wunderbarem Wanderwetter startete die Route von der Wupper aus hinauf zum Schloss, dem ehemaligen Stammsitz der Grafen von Berg. Der Andrang zum


5.7 Kreuz am Kratersee"Wandertage 2019 im Naturpark Vulkaneifel vom 14.04. bis 18.04.2019“
Wir waren 12 Wanderinnen und Wanderer - kurzfristig hatte ein Paar noch absagen müssen. Die Anfahrt in die Region gestaltete sich ausgesprochen winterlich, mussten wir doch in der hohen Eifel ca. 40 km durch eine Winterlandschaft mit teilweise glatten Straßen fahren. Kurz vor dem Ziel

P1020923 FILEminimizer 1Kall - Urft
Sonntag, 28. April 2019
Kall - Golbach - Kloster Steinfeld - Urft ca. 18 km
Abfahrt: DB Kierberg 9:00 Uhr
Rucksackverpflegung mit Einkehr

Schwierigkeitsgrad: mittel
WF: Martin Dorobeck / Sabine Müller - Braun

( Anmeldung wegen Mitfahrt )
Treffpunkt Abfahrt: DB-Bhf Kierberg
Martin Dorobeck / Sabine Müller-Braun

Wanderung zum Krausbergfest der OG DERNAU am 01. Mai 2018 hier Blick vom Krausbergturm 5222888Mittwoch, 1. Mai 2019
Zum Krausbergfest der OG Dernau,
Walporzheim - Krausberg - Dernau ca. 10 kmTreffpunkt:

Treffpunkt:Abfahrt: Brühl-Mitte

(Linie 18) 8:52 Uhr
Verpflegung auf dem KrausbergSchwierigkeitsgrad: mittel Anmeldung bis 26.4. 2019

WF: Helga Schepers-Dietel


Adenauer Kreuzweg Foto Stadt Adenau kkkkkDonnerstag, 2. Mai 2019
Osteifel - Auf und neben der EifelleiterAdenau - Leimbach - Hochacht

562 Hm ca. 18 km
Abfahrt: Parkplatz Schlaunstr.

Fahrt ins BlaueTagesfahrt nach Luxemburg

Samstag, 4. Mai 2019  

Malerische Plätze. heimelige Altstadtgassen, prachtvolle Boulevards und großzügig angelegt Parks laden zum Flanieren ein. Leistung im Fahrpreis enthalten: Fahrt im Fernreisebus, Stadtführung Luxemburg. Preis: 39,00 € p. P.

Info u. Anmeldung Gäke-Touristik Tel. 02235 9599502

Enten

Wanderung 10. April 2019
Rheinburgenweg – 1. Etappe Rolandseck nach Remagen
Aufstieg 324 Hm, Abstieg 418 Hm, 13 km

Heute waren wir auf der ersten Etappe des Rheinburgenweges unterwegs.
Mit zwölf Wanderfreunden, heute eine reine Frauenrunde, fuhren wir von Brühl bis zum Bahnhof Rolandseck.
Vom Bahnhof aus geht es über einen Zuweg am Wildpark Rolandseck

6 Kapelle Auf Seeligen InPixio 1

Wanderung vom 03.04.2019
„Ahreifel - Zur Kapelle „Auf Seeligen“ und zum Radioteleskop Effelsberg“

Zu acht und mit einem lieben Hund waren wir heute unterwegs.
Das Wetter war prima, hatte es doch zum Wanderstart aufgehört zu regnen.
Leider war der Parkplatz in Binzenbach im Sahrbachtal wegen Bauarbeiten gesperrt, so dass wir auf einen anderen ausweichen mussten.

schepers adobeTouren in den Naturparken Südtirols
vom 23.06. - 03.07.2019

Reiseleitung und WF Helga Schepers-Dietel
Näheres und Anmeldung unter
Tel.: 02232 / 49640 oder nc-schepehe2 @netcologne.de

Viele Touren z.B. Drei Zinnen, Kolfuschger Höhenweg, Canyon der Passer, Plätzwiese,
Marlinger Waalweg, Meran etc. Parallel zu den Touren werden auch täglich kleine Wanderungen angeboten.Bitte helfen Sie mir, dass die Reise stattfinden kann.

Es sind noch Plätze frei !!

Kaffeklatsch

Wandertreff
jeden 2.Dienstag im Monat
bei frischem Kaffee und selbstgemachtem Kuchen.
Gäste sind herzlich willkommen.
Nächster Termin:

14. Mai 2019

         ab: 15.00 Uhr

Ansprechpartner:
Rosemarie Arnolds
Telefon: 02232/22029



Bild Stammtisch neu Wir treffen uns jeweils am letzten Donnerstag im Monat (außer feiertags)ab 19:00 Uhr in der Heinrich-Esserstr.

Ansprechpartner:
Rainer WirthTelefon: 02232/502236

Nächstes Treffen am

25.April 2019



 

 13 ortsnahe
Wander-und Spazierwege rund um Brühl
karte von Willi Krabbe
 veröffentlicht von:
Wilhelm Krabbe

zu den Wanderwegen