051 Mittagsrast in Urfey

Bericht
Wanderung vom 15.03.2017
„Spurensuche: Kakushöhle, Römerkanal und Steinkreuze bei Mechernich“

Heute stand mal wieder die jährliche Inspektionsrunde dieser wunderschönen Tour von NaturAktivErleben auf dem Programm, deren Wegepate ich seit einigen Jahren bin.

026 Hölzerner Mann
Bericht

Ersatzwanderung

Wanderung vom 01.03.2017

Die vorgesehene Wanderung „Über die Höhen bei Wershofen - Ahreifel“ musste ich wegen einer Sturmböenwarnung von 85 km/h im Höhenbereich über 400 m leider kurzfristig aus Sicherheitsgründen absagen.

Als Ersatzwanderung gingen wir dann zu zehnt die Tour in der Ville

„Birkhof - Swister Turm - Hölzerner Mann - Berggeistweiher“.

011 Mittagsrast

Nordeifel - Römer, Ruinen, Kloster und Kalter Krieg

Insgesamt waren wir heute 13, hatten sich doch drei Wanderfreunde aus Erftstadt vor Ort in Urft zu uns gesellt. Die Bodenverhältnisse waren deutlich besser als erwartet, lag doch selbst auf Höhen über 500 m kaum noch Schnee. Es war trocken und im Verlaufe des Tages zeigte sich mehr und mehr die Sonne.

05 Gruppenfoto Kapelle Klein Villip

Bericht
Wanderung vom 01.02.2017

Feuerroute 3. Etappe - Variante - Naturpark Rheinland

Heute waren im Drachenfelser Ländchen auf einer Variante der 3. Etappe der Feuerroute unterwegs. Bei prima Winterwetter, anfänglich noch echt kalt, später angenehm und sonnig, hatten sich 16 Wanderfreundinnen und -freunde zusammengefunden.

 P1010876b
Bericht:

Eine so große Wandergruppe hatten wir nicht erwartet, 33 Wanderer machten sich auf den Weg zum Birkhof.

Vorbei am Heider Bergsee und Untersee erreichten wir die Huttanus-Hütte, wo wir eine Pause mit Sekt einlegten.

Gestärkt gingen wir weiter zum Birkhof, die extra für uns geöffnet hatten. Hier erwarteten uns noch 12 Mitglieder, die mit Auto oder Bus gekommen waren.

013 Mittagsrast an der Kapelle

Bericht
Wanderung vom 07.12.2016

Iversheim-Bahn - Bruder-Klaus-Kapelle - Stockert - Eschweiler Tal - Bad Münstereifel-Bahn

Wir 16 Wanderinnen und Wanderer hatten mal wieder Glück und einen schönen Wintertag vor uns.
Am Start in Kierberg wurden wir aber gleich gebremst, hatte doch unser Zug gut 10 Minuten Verspätung und der direkte Anschluss in Euskirchen war fort.


IMG 20171119 105829 989 0

 

Bedingt durch das schlechte Wetter im geplanten Wandergebiet, es waren Regen- und Schneeschauer mit Sturmböen vorhergesagt, haben wir uns entschlossen in der Ville zu Wandern.

Zu viert sind wir den Jubiläumsweg 75 der Ortsgruppe gelaufen und wurden mit Sonne, blauem Himmel und herrlich leuchtendem Herbstwald belohnt. Vom Heider Bergsee ging es vorbei am Villenhofer Maar in Richtung Birkhof. Nach einer kurzen Rast am Huttanusplatz gingen wir zurück zwischen Unter- und Schluchsee hindurch zum Ausgangspunkt der Tour zurück.

Stephan Liebig

 








P1050426 FILEminimizer

Emmelshausen-St.Goar

Wanderung am Sonntag, 20.11.2016

8.45 Uhr ab Brühl, Bundesbahn 10.45 Uhr an Emmelshausen (Hunsrück)

Es ist 11.00 Uhr in Emmelshausen, 2 Buslinien und die Hunsrückhöhenbahn fahren zeitgleich in den Ort ein. Um an die Einsicht ins Rheintal zu kommen müssen wir die Autobahn A 61 überqueren.

Vorstand 2

Hauptvorstand des Eifelvereins tagte in Brühl.
Am Samstag, den 12.11.2016 traf sich der Hauptvorstand des Eifelvereins aus Düren in Brühl. Im zeitweisen Beisein unseres Bürgermeister Herrn Dieter Freytag, der auf Einladung der Tagung einen Besuch abstattete, fand die diesjährige Herbsttagung in den Räumlichkeiten der Ortsgruppe Brühl in der Heinrich-Esser-Straße statt.

008 um die dreht sich alles

 

 

Besuch der Zuckerfabrik Euskirchen
Auf Initiative unseres Vereinsmitgliedes Franz Weßels besuchte die Ortsgruppe Brühl am Montag, den 14.11.2016 mit 23 Personen die Zuckerfabrik in Euskirchen.

020 Herbstlandschaft

Wanderung vom 02.11.2016

„Liebliche Auenlandschaften bei Nohn“

An dieser Tour mit stillen Eifeltälern mit mäandernden Bächen und unauffälligen Schönheiten kann man als Wanderer seine Freude haben, zumal die Anforderungen dem idyllischen Charakter der Landschaft entsprechen: Die Strecke ist mit ca.18 km zwar nicht kurz, weist aber nur wenige Steigungen auf.

HUNS019

Auf dem Hunsrückbahn-Wanderweg
Tageswanderung am 16.Oktober 2016

Sonntag, 16.10.2016 Wanderung mit dem Eifelverein Brühl

Brühl ab 8.13 Uhr an Ehr-Hunsrück 10.45 Uhr

Auf dem Hunsrückbahn-Wanderweg nach Boppard.